Brillen für Malawi

Wir sammeln Ihre gebrauchte Brillen

Lesebrillen und Sonnenbrillen

Gemeinsam mit Carina Heimes, Optikermeisterin aus Ergoldsbach sammelt die Raiffeisenbank Essenbach eG gebauchten Lesebrillen und Sonnenbrillen für MALAWI, eines der ärmsten Länder in Afrika.

Dort gibt es kaum Optiker und kaum einer kann sich eine Brille leisten. EDA der Entwicklungsdienst der Augenoptiker e.V. verhilft in einem Projekt zur Selbsthilfe vor Ort in Malawi Fehlsichtigen zu mehr Lebensqualität und oft sogar erst zur Möglichkeit zur Erwerbstätigkeit.

Die Augenoptikerin Carina Heimes war nach Ihrer Meisterschule selbst in Malawi, um dort Fachpersonal auszubilden. Mit Spenden aus Deutschland wird ein Ladengeschäft betrieben, in dem man günstig Brillen erwerben kann oder wenn nötig auch eine gebrauchte Brille geschenkt bekommt.

 „Der Beitrag, den wir leisten können, ist ohne viel Aufwand machbar und der persönliche Kontakt zu unserer Kundin Carina Heimes stellt sicher, dass die Hilfe eins zu eins dort ankommt.“ sagt Michaela Kappes, Marketingleiterin der Raiffeisenbank Essenbach eG zum Engagement der Bank.

Ab Mai sammelt die Raiffeisenbank gebrauchte Lesebrillen und Sonnenbrillen in ihren drei Geschäftsstellen Essenbach, Wörth und Ergoldsbach. „Wir bitten unsere Kunden um Mithilfe. Ihre gespendeten Brillen sollen denjenigen helfen, die sich selbst keine Brille leisten können.“ Zusätzlich unterstützt die Bank das Projekt mit 500 €, um den Transport von zum Beispiel Geräten oder Material nach Malawi zu ermöglichen.