Baumspende für Kinderspielplatz in Veitsbuch

Veitsbuch. Reges Treiben der Feuerwehrleute herrschte vor etlichen Wochen um das Feuerwehrgerätehaus in Veitsbuch: Die Verkehrsflächen für Übungen, die Zufahrt zum Löschweiher und die Parkflächen vor der Einfahrt wurden neu befestigt und gepflastert. An der Umrandung am Weiher wurden Rasengittersteinen verlegt und die Fläche so ebenfalls gesichert. Entlang der Straße entstand eine Hainbuchenhecke wie am Übergang entlang des Kinderspielplatzes, der schon vergangenes Jahr angelegt wurde. Nun wurde dort ein „Cercis canadensis Forest Pansy“ gepflanzt. Dieser Baum ist eine Spende der Raiffeisenbank Essenbach (Wörth) an die Gemeinde Weng. Vor Kurzem wurde der „Kanadische Judasbaum“ – wie der Baum auch genannt wird -   von der Geschäftsstellenleiterin Christa Lichtinger an Bürgermeister Robert Kiermeier und seinen Stellvertreter Christian Eisenried übergeben.

Geschäftsstellenleiterin Christa Lichtinger übergibt die Baumspende an Bürgermeister Robert Kiermeier und seinen Stellvertreter Christian Eisenried