Ein Countryman in Weng

Gewinnsparlos mit Hauptgewinn

Herzlichen Glückwunsch zum Traumauto

Seit zwölf Jahren hat Elfrieda Hohenester nun schon Gewinnsparlose bei der Raiffeisenbank Essenbach eG. Mit einem ihrer 15 Lose hat sie jetzt einen Hauptgewinn gemacht. Die Freude war wirklich groß, als die ahnungslose Gewinnerin mit dieser Nachricht von Kundenberaterin Laura Huber in der neuen Geschäftsstelle Wörth-Niederaichbach überrascht wurde.

Gemeinsam mit ihrer persönlichen Glücksfee Laura Huber und Tochter Eva Ströhm konnte sie am 8. Juli ihren MINI in München in der BMW Welt abholen. Trotz Corona war vor Ort ein schönes Programm zusammengestellt worden. Von historischen Modellen bis zu futuristischen Konzeptcars kann man in der Technikwelt alles bewundern. Nach Sektempfang und Werksführung hieß es dann „Bühne frei“ für die Gewinner: Elfrieda Hohenester freut sich sehr über ihren MINI Countryman und versichert, dass sie damit ab sofort die Landstraßen um Landshut herum „unsicher“ machen wird. Nach dem Fotoshooting gab es dann mit dem neuen Autoschlüssel in der Tasche ein Gourmet-Mittagsmenü auf der luftigen BMW Terrasse.

Nach Hause ging es dann schon im nagelneuen schwarzen Flitzer. Den MINI Cooper SE Countryman ALL 4 wird sie ab jetzt durch unsere schöne niederbayerische Landschaft lenken können.

Von links: Tochter Eva Ströhm mit Gewinnerin Elfrieda Hohenester, Laura Huber, Beraterin der Raiffeisenbank Essenbach eG und Thomas Pohl, geschäftsführender Vorstand VR Gewinnsparverein Bayern eV