Wichtige Informationen

zu einer geplanten Fusion

Wir wollen gemeinsame Sache machen.

Sehr geehrte Kunden,

die Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eG, die Raiffeisenbank Essenbach eG und die Raiffeisenbank Pfeffenhausen-Rottenburg-Wildenberg eG prüfen derzeit die Möglichkeit einer Fusion.

Wichtig:

Die Entscheidung darüber, ob die geplante Fusion stattfindet, wird in den jeweiligen Vertreterversammlungen der drei Banken im Juni getroffen.

Hier informieren wir Sie zeitnah und transparent über die wichtigsten Fakten.

 

Kräfte bündeln

Stark in die Zukunft

Mit ähnlicher Kundenstruktur und der gemeinsamen Lage im nördlichen Landkreis Landshut haben sich Partner gefunden, die hervorragend zusammenpassen. So liegt die gemeinsame strategische Ausrichtung der Raiffeisenbank Landshuter Land eG bereits jetzt bei den Beteiligten „in den Genen“: Als der Partner in Finanzfragen für Privatkunden und Mittelstand in der Region stehen alle drei Banken für die genossenschaftlichen Grundwerte der ganzheitlichen Beratung mit regionalen Wurzeln.

Mit einer Bilanzsumme von insgesamt 2 Mrd. €, einem Kreditvolumen von 1,4 Mrd. € und 1,5 Mrd. € Kundeneinlagen entsteht durch diese Verschmelzung eine starke Bank in der Region, die für die Herausforderungen der Zukunft bestens gerüstet ist. Gemeinsam werden knapp 300 Mitarbeiter für die 55.000 Kunden, davon 20.000 Mitglieder, dafür sorgen, dass Bankgeschäfte vor Ort in 14 Geschäftsstellen kundenorientiert, persönlich und zeitgemäß erbracht werden.

Die Raiffeisenbank Landshuter Land eG wird durch die Zusammenführung ihre Leistungsfähigkeit steigern können, das heißt auch in Zukunft qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen anbieten können. Als starker, zuverlässiger Partner wird die Bank im Wirtschaftsraum Landshut eine wichtige Rolle übernehmen und als Arbeitgeber Arbeitsplätze sichern. Ein wichtiger Baustein des Konzepts ist es, dass die Kunden auch weiterhin ihre gewohnten Ansprechpartner finden.

In der gesamten Bankenbranche ist durch steigende Regulatorik und Digitalisierung hoher Veränderungsdruck entstanden. Durch die Bündelung der Kräfte werden Ressourcen freigesetzt, die die Effizienz der zukünftigen Bank steigern und somit Freiraum schaffen, die in noch mehr Kundennähe und noch höhere Beratungskompetenz umgewandelt werden. Für die Mitarbeiter ergeben sich neue Perspektiven. Leitungsaufgaben werden aufgewertet, Stellvertreterpositionen neu geschaffen. Neue, größere Teamstrukturen führen zu mehr Knowhowtransfer und ermöglichen eine tiefere Spezialisierung. Die höhere Personalstärke ermöglicht mehr Flexibilität bzgl. der Arbeitszeit- und der Arbeitsplatzgestaltung.

Die neue Genossenschaftsbank plant eine dezentrale Organisationsstruktur. Bewusst wird auf eine Zentralisierung verzichtet, sodass die kommunalen Beiträge durch Arbeitsplätze und Gewerbesteuerzahlungen an den jetzigen Standorten erhalten bleiben. Der juristische Sitz der neuen Bank wird Ergolding sein.

Mit der Zustimmung der Vertreterversammlung zu der geplanten Fusion werden strategische Weichen für die Zukunft gestellt. Die Größenordnung von möglichen Mittelstandsfinanzierungen erhöht sich durch das zusammengefasste Eigenkapital der drei Banken deutlich. Auch zukünftig wird die Leistungsfähigkeit, eine qualitativ hochwertige Produktpalette, sowie eine ausgewogene Bepreisung für die Kunden sichergestellt sein. Die spürbare Kundennähe, die Schnelligkeit, die Einfachheit, sowie Präsenz vor Ort sind und bleiben Grundprinzipien der neuen Bank.

Das geplante Geschäftsgebiet

Die drei Raiffeisenbanken

(Stand 31.12.2021)

  Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eG
Raiffeisenbank Essenbach eG Raiffeisenbank Pfeffenhausen-Rottenburg-Wildenberg eG
Mitglieder 8.640 5.748 5.444
Mitarbeiter 103 102 96
Kunden 24.506 16.227 14.992
Geschäftsstellen 5 3 6
Bilanzsumme 705 Mio. € 623 Mio. € 623 Mio. €
Kreditvolumen 394 Mio. € 462 Mio. € 496 Mio. €
Einlagen 565 Mio. € 479 Mio. € 442 Mio. €

Vorteile der zukünftigen gemeinsamen Bank

Für unsere Kunden und Mitglieder

bedeutet das:

  • Noch mehr Kompetenz: Mehr Spezialisten in allen Bereichen
  • Noch mehr Leistung: Ausbau der persönlichen Betreuung, des qualitativ hochwertigen Angebots und der Kreditvergabemöglichkeiten
  • Noch mehr Nähe: Präsenz vor Ort durch unsere Geschäftsstellen und Erreichbarkeit über alle Kanäle: persönlich, per Telefon und über das Internet
  • Ihre Ansprechpartner bleiben gleich
  • Die bewährte Geschäftsstrategie wird weitergeführt

 

Für unsere Region

bedeutet das:

  • Noch mehr Identität: Einheitlicher Marktauftritt für unsere regionale Identität und ein starkes Selbstbewusstsein
  • Noch mehr Wirtschaftskraft: Mehr Möglichkeiten für die unterschiedlich geprägten Strukturen und Standortbedingungen in unserem Wirtschaftsraum
  • Noch mehr Engagement: Mehr Mittel für die Unterstützung unserer Region, eine lebendige Heimatkultur und soziale Belange

Für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

bedeutet das:

  • Noch mehr Sicherheit: Sichere Arbeitsplätze heute und in Zukunft
  • Noch mehr Perspektiven: Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten, bessere Aufstiegschancen und mehr Spezialisierungsmöglichkeiten
  • Noch mehr Attraktivität: Top-Arbeitgeber und einer der attraktivsten Ausbilder der Region
Wie ist der Name der Bank und wo ist deren Sitz?

Im Falle der Fusion würde der juristische Sitz der Raiffeisenbank Landshuter Land eG Ergolding werden.

Die Geschäftsstellen, sowie die bekannten Service- und Beratungsangebote vor Ort bleiben, wie bekannt bestehen. Für Sie als Kunde bleibt diesbezüglich alles wie gewohnt.

Sitz der Verwaltung ist Ergolding. Die vorhandenen räumlichen Ressourcen werden weiter genutzt.

 

Bleiben meine Ansprechpartner vor Ort?

Ihre Ansprechpartner vor Ort bleiben in der für Sie gewohnten Geschäftsstelle.

Was ändert sich für mich?

Die Leistungsangebote Ihrer Bank werden ausgebaut. Das Beste aus drei erfolgreichen Banken wird Ihnen in Zukunft ein optimiertes Angebot bieten.

Gibt es Änderungen bei meiner IBAN und BIC?

Für Sie als Kunde der Raiffeisenbank Essenbach werden wir alle Änderungen sobald wie möglich in einer gesonderten FAQ-Liste auf dieser Seite ergänzen. Darüber hinaus erhalten Sie alle wichtigen Infos in einem persönlichen Anschreiben.

Da Kontonummern doppelt vorkommen, erhalten die Kunden der Raiffeisenbank Essenbach eine neue IBAN und BIC. Sie erhalten ein Anschreiben mit Ihrer neuen IBAN und BIC.

Was passiert mit meinen Daueraufträgen?

Ihre Daueraufträge werden automatisch und kostenfrei für Sie umgestellt.

Werden im Zuge der Fusion Mitarbeiter abgebaut?

Es wird zu keinen fusionsbedingten Mitarbeiterkündigungen kommen. Die wachsenden Anforderungen für Banken können nur mit einer ausreichenden Anzahl hervorragend ausgebildeter Mitarbeiter bewältigt werden.

Wie steht die neue Bank zum Regionalprinzip?

Wir sind und bleiben Ihre regionale Raiffeisenbank. Unser Geschäftsgebiet hat sich lediglich erweitert - geografisch passen wir perfekt zusammen.